Die Integration von Animationen in ein technisches Dokumentationskonzept unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Animationen, welche Sie aus der Unterhaltungsindustrie und der Werbung kennen. Unsere Dokumentationen werden nicht wie Tickets an einem Kinoschalter verkauft, und die Anforderungen sind weitreichender, während Animationsfilme vor allem ein breites Publikum unterhalten müssen. Aber eines haben die Produktionen gemeinsam: sie müssen das Zielpublikum begeistern! Ansonsten bleiben die Kinosessel leer und niemand nutzt eine Bedienungsanleitung.

Wieso Sie sich jetzt darüber Gedanken machen sollten? War man früher auf gedruckte Dokumentationen angewiesen und musste diese an den Ort des Geschehens mitnehmen, ist es heute bereits üblich, Informationen auf mobilen Geräten oder direkt an der Maschine abzurufen.

Das lästige Umblättern und Suchen ist einer einfachen Navigation per Knopfdruck oder gar Sprachbefehl gewichen. So ist die gewünschte Information immer aktuell und im passenden Format für den User abrufbereit.

Vielleicht haben Sie den Schritt schon gemacht, Ihre Dokumentationen digital zur Verfügung zu stellen. Herzliche Gratulation! Aber um das gesamte Potential der Kommunikation zwischen Produkt und User auszuschöpfen, gibt es eine weitere passende Lösung: einfache aber wirkungsvolle Animationen.

Mit einer Produkteanimation haben Sie die Möglichkeit, das Produkt ansprechend zu präsentieren, Bedienungsschritte, Arbeitsprozesse oder auch Warenflüsse zu visualisieren, welche mit Text und Bild allein nur schwer verständlich dargestellt werden können. Daraus exportieren Sie wiederum zusätzliche Bildformate, welche für Produktbeilagen wie Service- und Bedienungsanleitungen, oder für Schulungen, Marketing und Kundenpräsentation weiterverarbeitet werden. Dazu können Sie audiovisuelle Inhalte wie z.B. gesprochener Text und Musik unterstützend nutzen.

Bei der Erstellung von technischen Animationen sind viele Vorarbeiten mit dem bestehenden Dokumentationsprozess identisch und nutzen die gleichen Ressourcen (3D CAD Modell). Dabei ist der Initialaufwand für Sie je nach Anspruch nur geringfügig höher als bisher. In dieser Konzeptphase zeigen die einzelnen Animationssequenzen schon früh, ob der Prozess vollständig und plausibel ist. Durch Animationen erkennen Sie bereits jetzt, ob und wo es bei der Prozessausführung Platzprobleme gibt oder ob zusätzliche Tools verwendet werden müssen.

Denken Sie daran, dass der User immer ein Mensch mit individueller Auffassungsgabe ist. Mit einer Animation bieten Sie ihm die Möglichkeit, selbst sein Lerntempo zu bestimmen. Kleine Animationssequenzen mit interaktiven Elementen können jederzeit nacheinander abgespielt, pausiert und wiederholt werden. Je mehr Sinne Sie während des Lernprozesses ansprechen desto nachhaltiger ist die Wirkung!

Als Profis in der Erstellung von animiertem Content für technische Dokumentationen unterstützen wir Sie gerne auf dem Weg zur Digitalisierung.

Lassen Sie sich inspirieren: