Die wohl wirtschaftlichste Lösung: Pooling & Sharing.

Die Schweiz ist ein Land von KMUs. In den gleichen Strassen und Quartieren reihen sich erfolgreiche Unternehmen. Und jedes dieser Unternehmen muss effizient und effektiv arbeiten und betreibt praktisch identische Abteilungen, wie ihre Nachbarn. Es gibt Abteilungen, und die Technische Redaktion gehört dazu, die nicht jedes Unternehmen für sich betreiben muss. Denn das Erstellen von Betriebsanleitungen ist ein Projektgeschäft, mit volatilem Ressourcenbedarf und verlangt nach unterschiedlichen Disziplinen. Wirtschaftlicher ist es doch das Wissen, die Ressourcen, die Werkzeuge und die Mitarbeiter zusammen zu führen und zu teilen. Pooling und Sharing eben.

Vor allem KMUs betreiben einen enormen Aufwand, wenn sie eigene Systeme anschaffen, ihre Mitarbeitenden schulen und aufwendige Projekte zur Umsetzung durchführen müssen. Das muss nicht sein. Und natürlich will auch dieses Thema laufend aktualisiert werden.
Experten poolen und Infrastruktur sharen. Macht doch Sinn. Wir machen das.

Zudem werden sich die Aufgaben der Technischen Redaktion radikal verändern. Das Nutzerverhalten ändert sich stark und die Technologie bringt auf der Überholspur neue Möglichkeiten. Das braucht neue Fähigkeiten und neue Denkansätze.

Zetavisionare_2.jpg#asset:217

Dazu eine Checkliste für Ihr Unternehmen:
  • Entwickeln sie durchschnittlich alle 3 bis 4 Jahre komplett neue Produkte?
  • Erweitern Sie Ihre Produkte alle 2 bis 3 Jahre mit Optionen und Varianten?
  • Kommt es vor, dass Ihre Redakteure regelmässig mit der Arbeit in Verzug sind?
  • Warten Ihre Redakteure regelmässig auf Inputs und sind dadurch nicht voll ausgelastet?
  • Dauert es oft lange, bis die Anleitungen aktualisiert sind?
  • Müssen Sie teilweise auf zusätzliche, externe Ressourcen zugreifen?
  • Muss Ihre Entwicklungsabteilung mit Illustrationen und Texten viel Vorarbeit leisten?
  • Haben Sie das Gefühl, das könnte alles einfacher und schneller gehen?

Wenn Sie mindestens 2 Fragen mit Ja beantworten können, sollten Sie einen Vergleich machen.

Reden Sie mit uns. Wir können helfen und tun das sehr gerne.

Und falls Sie sich mit diesem Thema nicht auseinandersetzen wollen: gehen Sie mit uns eine Kooperation ein. Wir übernehmen Ihre Redaktion mitsamt den Mitarbeitern und erledigen das alles für Sie, damit Sie wirtschaftlich und top aktuell unterwegs sind.